jOBS

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Stiftung Forum Recht!

Hier informieren wir Sie über unsere Stellenausschreibungen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Was macht die Stiftung Forum Recht?

Recht ist unsichtbar und prägt trotzdem spürbar unseren Alltag. Es bietet Schutz und kann gleichzeitig leicht manipuliert werden. Seine Anwendung im Rechtsstaat schützt uns vor Willkür und gewährleistet unsere Freiheiten in einer pluralistischen Gesellschaft.
Mit dem Forum Recht wollen wir Räume schaffen, in denen Menschen über ihre Erfahrungen mit Recht und Rechtsstaatlichkeit sprechen. Hierfür entstehen in Karlsruhe und Leipzig Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Bildungsorte für partizipative Formate, an denen wir aktuelle Themen aufgreifen und zum Gegenstand des Dialogs in der Öffentlichkeit machen. Zur Umsetzung dieses Ziels wurde 2019 die öffentlich-rechtliche bundesunmittelbare „Stiftung Forum Recht“ gegründet, die als eine in die Zukunft gerichtete Institution mit internationaler Strahlkraft insbesondere interdisziplinäre und partizipatorische Ansätze fördert.

Aktuelle Ausschreibungen

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für den Standort Leipzig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Online-Redakteur:in (m/w/d)

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe E 11 TVöD Bund. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche) in der Fachabteilung Marketing, Kommunikation und Digitales.

Zu Ihren vielfältigen Aufgaben gehören unter anderem:

Konzeption, Redaktion und strategische Weiterentwicklung des Webauftritts

– Zielgruppengerechte Aufbereitung von Informationen und Erstellung von Beiträgen im CMS inklusive Pagebuilding

– Konzeption und professionelle Begleitung bei der Produktion von multimedialem Content

– Konzeption von Onlinekampagnen und -Marketingmaßnahmen

– Verantwortung für Newsletter und Sondermailings

– Monitoring und Controlling des Webauftritts sowie Reporting

– Suchmaschinenoptimierung, zudem Gewährleistung und Optimierung des Webauftritts hinsichtlich Barrierefreiheit, Usability, User:innen Experience, Datenschutz und anderer rechtlicher Rahmenbedingungen

– Enge Zusammenarbeit bei der Contenterstellung mit dem Kommunikations-, Programm- und Vermittlungsteam sowie mit den Fachabteilungen Digitale Strategie und Forschung und Wissensmanagement

– Schulung von Mitarbeitenden im CMS

– Ansprechperson für technische Dienstleistende und externe Agenturen

Sie sind eine überzeugende und kreative Persönlichkeit mit ausgeprägtem Kommunikations- und Organisationstalent sowie großem Interesse an den Themen der Stiftung. Sie haben Teamgeist, Humor und verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Sorgfältigkeit.

Ihr Profil:

– Abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung bevorzugt aus den Bereichen Medien- und Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Jura, Geisteswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation

– Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Webredaktion, Text- und Bildredaktion sowie Online- und Content-Marketing

– Sehr gutes Sprachgefühl sowie die Erfahrung, komplexe Inhalte verständlich, zielgruppengerecht und interessant aufzubereiten, neben Deutsch auch auf Englisch

– Erfahrung im Umgang mit Content Management Systemen (WordPress, Typo3 oder ähnliches) und mit dem Tracking von Webseiten (Matomo)

– Sichere Anwendung gängiger Text-, Layout-, Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme (MS Office, InDesign, Photoshop und weitere)

– Erste Erfahrung in der Erstellung von Videocontent

– Großes interdisziplinäres Interesse an den Themenbereichen Recht und Rechtsstaat, Gerechtigkeit, Geschichte, Rechtsvermittlung und Kultur

– Schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, sich rasch in neue Themen einzuarbeiten

– Selbständige, präzise und strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative und zugleich starke Teamfähigkeit

Wir bieten eine spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, eine betriebliche Altersvorsorge (VBL), eine offene und herzliche Arbeitsatmosphäre in einem hochqualifizierten Team, eigenverantwortliches Arbeiten und ein kreatives Arbeitsumfeld. Weitere Informationen zur Stiftung Forum Recht unter www.stiftung-forum-recht.de

Die Stiftung Forum Recht hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stiftung fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter:innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 25.02.2024, Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) fassen Sie dazu in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und benennen diese folgendermaßen:

SFR_2405_Ihr Nachname_Bewerbung

Senden Sie dann bitte die Datei per E-Mail an bewerbungen@stiftung-forum-recht.de.

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Stiftung Forum Recht für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Bei Rückfragen steht Ihnen Silke Janßen unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer +49 (0)721 78 80 35 80 zur Verfügung.

STIFTUNG FORUM RECHT
Karlstrasse 45 A
76133 Karlsruhe
www.stiftung-forum-recht.de

Für die Unterstützung des Teams suchen wir für den Bereich Haushalt, Finanzen und Controlling zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit Sitz in Karlsruhe eine:n 

Sachbearbeiter:in Haushalt/Finanzen/Controlling (m/w/d)

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe E 11 TVöD Bund. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche).

Zu Ihren vielfältigen Aufgaben gehören unter anderem:

– Beratung in allen Angelegenheiten der Haushalts- und Wirtschaftsführung sowie Prüfung aller Maßnahmen von finanzieller Bedeutung

– Bearbeitung aller Haushaltsangelegenheiten der Stiftung

– Termingerechte Vorbereitung und Aufstellung der Unterlagen zur Finanzplanung und der Haushaltsanmeldung sowie die Erstellung der jährlichen Umsatzsteuermeldung, Körperschafts- und Gewerbesteuererklärung

– Bearbeitung von Förderanträgen und Bewirtschaftung von Drittmitteln

– Aufstellung von Verwendungsnachweisen sowie Erstellung des Jahresabschlusses

– Regelmäßiges Controlling und Liquiditätsprüfungen sowie Sicherstellung der Bereiche Finanzbuchhaltung und Rechnungslegung

– Bearbeitung von Grundsatz-/Grundlagenangelegenheiten des Arbeits-, Tarif-, Sozialversicherungs- und Beteiligungsrechts

– Vertretung im Personalmanagemen

– Ermittlung der Personalkosten für die mittelfristige Finanzplanung der Stiftung

Sie sind eine Persönlichkeit, die sich durch ihr selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit sowie Organisationsgeschick, Belastbarkeit und Humor auszeichnet und Erfahrungen in einer konstruktiven und produktiven Teamarbeit mitbringt.

Ihr Profil:

-Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit den Schwerpunkten Finanzbuchhaltung, Controlling bzw. Rechnungswesen oder eine kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation, bevorzugt zum:zur geprüften Bilanzbuchhalter:in oder u. a. in Verbindung mit einschlägiger Berufserfahrung in den genannten Aufgabenbereichen die Angestelltenprüfung II bzw. den Abschluss als Verwaltungsfachwirt:in.

– Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung (einschl. Anlagenbuchhaltung) und Controlling

– Sehr gute Kenntnisse der kaufmännischen Buchführung sowie einschlägiger Buchführungsprogramme und Controlling

– Umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit den wichtigsten Microsoft 365 Anwendungen (Excel)

– Fundierte Kenntnisse im rechtlichen Bereich, insb. Steuerrecht, Vergaberecht, Stiftungsrecht und der Haushaltsordnung (Bund, Land oder Kommune)

– Fundierte und umfassende Kenntnisse im Personal-, Tarif- (TvöD), Arbeits-, Verwaltungs- und Vertragsrecht sowie im Personalcontrolling

– Zuverlässigkeit und Genauigkeit, strukturiertes und effizientes Arbeiten

– Gute kommunikative Fähigkeiten sowie ein freundliches und verbindliches Auftreten, Humor

– Organisations- und Koordinationstalent, Belastbarkeit und Flexibilität, Kontakt- und Teamfähigkeit, freundliche Durchsetzungsfähigkeit

Wir bieten eine spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, Gelegenheit zum Engagement für unsere rechtsstaatliche Demokratie, eine betriebliche Altersvorsorge (VBL), eine offene und herzliche Arbeitsatmosphäre in einem hochqualifizierten Team, eigenverantwortliches Arbeiten und ein kreatives Arbeitsumfeld. Weitere Informationen zur Stiftung Forum Recht unter: www.stiftung-forum-recht.de

Die Stiftung Forum Recht hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stiftung fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter:innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 17.03.2024, Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) fassen Sie dazu in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und benennen diese folgendermaßen:

SFR_2401_Ihr Nachname_Bewerbung

Senden Sie dann bitte die Datei per E-Mail an bewerbungen@stiftung-forum-recht.de. Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Stiftung Forum Recht für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Bei Rückfragen steht Ihnen Dr. Stephan N. Barthelmess unter der angegebenen E-Mail- Adresse oder der Telefonnummer +49 (0)721 78 80 35 80 zur Verfügung.

STIFTUNG FORUM RECHT
Karlstrasse 45 A
76133 Karlsruhe
www.stiftung-forum-recht.de

Erfahren Sie mehr über uns

Die Stiftung Forum Recht und ihr Team haben die Mission, Recht und Rechtsstaat in ihrer Vielfalt zum Thema zu machen. Dafür nehmen sie aktuelle Impulse auf und entwickeln Formate, damit Menschen das Recht als Rahmen unseres Zusammenlebens erfahren, erleben und mitgestalten können. 

Lesen Sie hier das Leitbild der Stiftung Forum Recht (Stand Frühjahr 2023)