20. Juli 2022

Junges Forum Recht präsentiert seine Ergebnisse

Karlsruhe. Die Stiftung Forum Recht lädt Sie herzlich ein, am Dienstag, 26. Juli 2022, ab 18 Uhr an der Projektpräsentation des Jungen Forum Recht teilzunehmen. Mit dem Format Junges Forum Recht entwickelt die Stiftung gemeinsam mit jungen Menschen als Co-Creators Projekte, in denen sich Jugendliche auf kreative Weise mit der Relevanz des Rechtsstaats für ihren Alltag befassen. Das Junge Forum Recht dient als Plattform für Ideen und Fragen rund um den Rechtsstaat. Anhand von Themen wie Klimagerechtigkeit oder Hate Speech sind die Jugendlichen der Frage nachgegangen, was Gerechtigkeit für sie bedeutet. Dazu haben die Jugendlichen Interviews mit prominenten Gesprächspartner:innen geführt und daraus selbstständig in der Zeit vom 13.-24. Juni 2022 Videos und Reels für die Social Media-Kanäle produziert. Bei der Veranstaltung werden die Ergebnisse nochmals gezeigt und durch einen Blick hinter die Kulissen ergänzt.  Jugendliche, Schulleiter:innen und Lehrer:innen werden anwesend sein. Moderiert wird die Veranstaltung von den Jugendlichen selbst und eröffnet mit einem Grußwort der Direktorin Henrike Claussen. Das Junge Forum Recht ist ein partizipatives Jugendprojekt. Der erste Durchlauf startete Anfang 2022 in Karlsruhe. Das Projekt wird perspektivisch am Standort Leipzig und bundesweit fortgeführt. Es handelt sich um ein von der Stiftung Forum Recht initiiertes Angebot, für welches das Stiftungsteam mit Schulen, Verbänden und Vereinen zusammenarbeitet.

 

PROJEKTPRÄSENTATION JUNGES FORUM RECHT
Wann? Dienstag, 26. Juli 2022, 18 Uhr
Wo? Karlstraße 45 A, 76133 Karlsruhe
Weitere Informationen: www.stiftung-forum-recht.de

Pressekontakt

Pressestelle
+49 (0) 721 78 80 35 80
presse@stiftung-forum-recht.de

Bildmaterial

Die Fotos im Anhang stehen Ihnen für redaktionelle Zwecke in Verbindung mit der Stiftung Forum Recht unter Angabe des Copyrights Foto: Stiftung Forum Recht / Fotograf: Felix Grünschloss honorarfrei zur Verfügung.

Copyrights © Felix Grünschloss
Copyrights © Felix Grünschloss