Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

„Oeconomia“ – Film- und Gesprächsreihe „Recht und Gerechtigkeit“

Details

Datum:
21. Juni 2023
Zeit:
19:00 – 21:30
Webseite:
https://kinemathek-karlsruhe.de/

Veranstaltungsort

Kinemathek Karlsruhe
Kaiserpassage 6
76133 Karlsruhe

In Kooperation mit der Kinemathek Karlsruhe gehen wir auf filmische Spurensuche zum Thema „RECHT UND GERECHTIGKEIT. ZWISCHEN UTOPIE UND REALITÄT“.

Diskutieren Sie mit uns und ausgewählten Expert:innen zu Klima, Strafe, Sport und Gerechtigkeit und entdecken Sie mit uns die Glanzlichter der internationalen Filmkultur.

Unser nächster Film- und Gesprächsabend: „Oeconomia“ von Carmen Losmann (Deutschland 2020)

„Wie kommt Geld in die Welt?“ Eine nur vermeintlich einfache Frage, wie der Dokumentarfilm „Oeconomia“ aus dem Jahr 2020 zeigt. Denn wie genau funktioniert das Geldsystem? Mit einer episodischen Erzählweise begibt sich der Film in den Maschinenraum der (Geld-)Wirtschaft, der oft wenig zugänglich und verwirrend erscheint. Jenseits von distanzierten Phrasen nimmt er die Spielregeln wirtschaftlichen Wachstums und seine Konsequenzen unter die Lupe.

Wir zeigen den Film im Rahmen unserer Filmreihe „Recht und Gerechtigkeit“ in Kooperation mit der Kinemathek Karlsruhe. Sie haben an diesem Termin keine Zeit? Kein Problem: Am 27.9.2023 geht unsere Gesprächs- und Filmreihe mit dem Film „König hört auf“ und spannenden Gästen weiter!

Eine Kooperationsveranstaltung der Kinemathek Karlsruhe und der Stiftung Forum Recht.

Und hier erfahren Sie mehr über die Film- und Gesprächsreihe „Recht und Gerechtigkeit“.