Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

Stiftung Forum Recht @ Trialog

Details

Datum:
15. September
Zeit:
19:00 – 21:00
Webseite:
https://www.triangel.space/event/tage-der-demokratie-trialog/

Veranstaltungsort

Triangel Open Space
Kaiserstraße 93
Karlsruhe, 76133

Google Karte anzeigen

Am 15. September ist die Stiftung zusammen mit anderen zivilgesellschaftlichen Akteur:innen aus Karlsruhe beim Tag der Demokratie auf dem Kronenplatz vertreten.

Ab 19 Uhr bringt TRIANGEL Open Space beim TRIALOG Expert:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft auf eine Bühne, um das Thema “Demokratie – Wege, Irrtümer, Realitäten” aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Es sprechen:  

  • Prof.’in Renate Dürr, Lehrbeauftragte am KIT für Logik, Philosophie des Mittelalters und der Neuzeit
  • Franziska Grethe, LL.M. Stiftung Forum Recht, Referent:in des Direktoriums
  • Uwe Lübbermann, Mitgründer und Kollektivist des PREMIUM Kollektivs 
  • Prof.’in Dr. Melanie Volkamer, Leiterin der Forschungsgruppe SECUSO (Security, Usability, Society) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
  • Dr. phil. Michael Schmidt-Salomon, Mitgründer und Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung 

 

Wir freuen uns dabei sein zu können und mit euch/Ihnen ins Gespräch zu kommen! Alle Informationen finden Sie hier. https://www.triangel.space/event/tage-der-demokratie-trialog/

TRIALOG – das neue Format im TRIANGEL Open Space – schafft Zeit, Raum und neue Blickwinkel, um einen offenen Austausch und Diskussionen auf Augenhöhe zu ermöglichen. Ziel ist Transfer auf allen Ebenen: informieren, aktivieren, partizipieren – für alle, die ihr Wissen zu gesellschaftsrelevanten Themen vertiefen wollen. 

Der TRIALOG findet am 15. September 2022 im Rahmen der Tage der Demokratie statt. Das Programm wird organisiert und gestaltet durch TRIANGEL Open Space und den Jugendausschuss Karlsruhe. Dabei sind die Partner:innen intro CAFÉ, jubez, der Deutschsprachige Muslimkreis Karlsruhe, Amnesty International, die Antidiskriminierungsstelle des Karlsruher Stadtjugendausschusses, das Demokratiezentrum, das KIT-Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, die Partnerschaften für Demokratie, die Stiftung Forum Recht, PREMIUM Kollektiv und die Initiative Demokratie vor Ort Baden-Württemberg. Das komplette Programm finden Sie hier.