Zum Inhalt springen
Menu Schließen
Lade Veranstaltungen

Podiumsdiskussion: Wie kann der Zugang zu Recht gerechter werden?

Details

Datum:
17. Oktober 2023
Zeit:
18:00 – 20:00

Veranstaltungsort

DAV-Haus Berlin
Littenstraße 11
Berlin 10179

Wie kann der Zugang zu Recht gerechter werden?
Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltverein (DAV)

Bei deutschen Zivilgerichten gehen immer weniger Verfahren ein. Das geht aus einem im April 2023 veröffentlichten Bericht des Bundesministeriums der Justiz (BMJ) hervor. Doch warum wird immer weniger geklagt? Könnte der Rückgang der Klagebereitschaft mit dem Zugang zum Rechtssystem – und möglicherweise mit einem mangelnden Verständnis darüber – zusammenhängen? Was können Anwält:innen als Mittler:innen zwischen Rechtssuchenden und der Justiz tun, um den Zugang zu erleichtern? Welche Rolle spielen strukturelle Ungleichheiten und soziale Faktoren bei der Entscheidung, die eigenen Rechte einzufordern? Können solche Hindernisse mit Hilfe digitaler Anwendungen überwunden werden? Schaffen LegalTech-Angebote neue Möglichkeiten, wo zuvor ein Bedarf an Rechtsberatung unerkannt geblieben war?

Diese wichtigen Fragen diskutieren die Stiftung Forum Recht und der Deutsche Anwaltverein gemeinsam am Dienstag, 17. Oktober 2023, um 18 Uhr im DAV-Haus in Berlin mit:

– Monika Nöhre (Präsidentin des Kammergerichts a.D. und Mitautorin des BMJ-Abschlussberichts)
– Marco Klock (Gründer des LegalTech-Unternehmens rightmart)
– Rebecca Richter (DUNKEL RICHTER Rechtsanwältinnen, Berlin) und weitere Gäste

Anwalt Ulrich Schellenberg moderiert den Abend. Der Eintritt ist kostenfrei. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Um Anmeldung unter https://easy-feedback.de/anmeldung/1712896/75bVaY wird gebeten.

 

Über den Deutschen Anwaltverein

Der Deutsche Anwaltverein ist der Freiwillige Zusammenschluss der deutschen Rechtsanwält:innen und versammelt mehr als 60.000 Rechtsanwält:innen sowie Anwaltsnotar:innen, die in 253 lokalen Vereinen im In- und Ausland organisiert sind. Er vertritt die Interessen der deutschen Anwaltschaft auf nationaler und internationaler Ebene.

Buchvorstellung und Diskussion in der Stiftung Forum Recht (Juni 2023), Foto: Iona Dutz